Sonstiges

13
Nov

Jazz-Akkordeonist Galliano eröffnete Festival

Dieser Artikel erschien am 13. November 2002 im Vlothoer Anzeiger. Abdruck mit freundlicher Genehmigung.

VON ULRICH KLOSE

HERFORD. Erfurt hat etwas verpasst. Denn wäre nicht nur Bratscher Jean Marc Apap, sondern die gesamte Band von Richard Galliano am Freitag in die thüringische Landeshauptstadt gereist, hätten die Menschen dort ein hervorragendes Konzert erlebt. Da es aber so nicht kam, durfte sich das Publikum im Herforder Stadttheater über den Auftritt des weltberühmten Jazz-Akkordeonisten Richard Galliano freuen.

Blog-Kategorien: 
12
Nov

Britta Rabbeau will "Rollis" fit machen

Dieser Artikel erschien am 13. November 2002 im reporter. Abdruck mit freundlicher Genehmigung.

BAD OEYNHAUSEN (ulr). Bad Oeynhausen -- die ""Stadt ohne Stufen"". Die Kurstadt ist von ihrer Anlage her behindertengerecht. Bad Oeynhausen ist eine Rollstuhlstadt , weiß auch Britta Rabbeau -- und wundert sich: ""Aber es gibt noch nicht einmal so etwas wie eine Rollstuhlgruppe."" Weil sie findet, dass sich das ändern muss, ist die Physiotherapeutin aus Babbenhausen aktiv geworden. In ihrem Sportverein, dem SC Oberbecksen/Babbenhausen, will sie eine Gruppe für ""Rollis"", wie sich die im Rollstuhl Sitzenden häufig selbst bezeichnen, gründen. Start soll Anfang nchsten Jahres sein. Nun sucht die agile Krankengymnastin Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Blog-Kategorien: 
12
Nov

Jazz-Polizei schritt nicht ein

Dieser Artikel erschien am 13. November 2002 im Vlothoer Anzeiger. Abdruck mit freundlicher Genehmigung.

VON ULRICH KLOSE

VLOTHO. Wenn sich eine Gruppe U-Bahn-Kontrollöre in tiefgefrorenen Frauenkleidern“ nennt, dann deutet das auf ein eher schrilles Programm hin. Wieder einmal hatte beim „Midnight-Special“ am Jazzfest-Samstag der Jazz Pause. Dafür kam eine hervorragende A-Capella-Gruppe auf die Bühne, die selber eingestand, dass die „Jazz-Polizei“ wohl so manches Mal während ihre Auftrittes hätte einschreiten müssen.

Blog-Kategorien: 
4
Sep

Weltmeister wuchsen auf Portaner Feld heran

Dieser Artikel erschien am 4. September 2002 im reporter. Abdruck mit freundlicher Genehmigung.

PORTA WESTFALICA-MÖLLBERGEN (ulr). Das wichtigste Utensil für die 30 Vereinsmitglieder, deren Vorsitzender Wilhelm Schäffer ist, ist die Sonnenbrille. Denn einen Großteil ihrer Zeit starren sie auf kleine Punkte am Himmel. Wenn diese ihnen verloren oder gar zu Bruch gehen, dann wird es teuer.
25 Jahre alt ist die Modellfluggruppe (MFG) Porta Westfalica in diesem Jahr geworden. Wilhelm Schäffer ist Gründungsmitglied und heutiger Chef des Vereins. Auf ihrem Gelände am Unteren Rahlbruch in Möllbergen feierten die Fernsteuerungs-Piloten dieses Jubiläum mit einem Flugtag. Und weil es sich so gehört, stattete auch die Portaner Obrigkeit in Gestalt des stellvertretenden Bürgermeisters Hans-Martin Polte dem Verein einen Besuch ab.

Blog-Kategorien: 
4
Sep

Zelluloid-haltige Begegnung

Dieser Artikel erschien am 4. September 2002 im reporter.
Abdruck mit freundlicher Genehmigung.

Französische Gäste hatte der CVJM Wehrendorf bei seinem Tischtennis-Turnier am Samstag und Sonntag in der Rudolf-Kaiser-Halle. Loic Ballerau, Joél Berge, Ludovic Laurent und Cyeil Fougereux waren der Einladung des Vlothoer Tischtennisklubs gefolgt und hielten sich seit Freitag in der Weserstadt auf. Auch eine große, sportlich-hochkarätige Delegation des Tischtennisvereins aus der Partnerstadt Lubsko war der Einladung der Wehrendorfer gefolgt.

Blog-Kategorien: 

Seiten

RSS - Sonstiges abonnieren